Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) folgen

12 Gewinner

Pressemitteilung   •   Jul 04, 2011 05:07 CEST

„Heute gibt es keine Verlierer! Alle 12 Finalisten der Bayerischen Landesmeisterschaften der Systemgastronomie 2011 haben ausgezeichnete Zukunftsperspektiven. Nach einer abwechslungsreichen Ausbildung in einer innovativen und aussichtsreichen Branche sind die Übernahme- und Karrierechancen optimal.“, so Marcus Lettschulte, Mitglied des Präsidiums des Bundesverbandes der Systemgastronomie (BdS), am 30. Juni 2011 in Bad Wörishofen. Einen ganzen Tag dauerte der Wettkampf unter Bayerns Besten – in Theorie und Praxis.

Auf der feierlichen Siegerehrung der besten bayerischen Auszubildenden im Berufsbild Fachmann/-frau für Systemgastronomie betonte Lettschulte: „Wir brauchen in der Systemgastronomie hervorragend ausgebildete Fachleute.“ Das Geheimnis des Erfolges der Branche liege dabei in motivierten Teams, in denen sich jeder auf den anderen verlassen kann. „Mit Ihren tollen Ergebnissen am heutigen Tag haben Sie gezeigt, dass Sie bereit sind, sich den Herausforderungen in der Systemgastronomie zu stellen.“, so Lettschulte.

Die drei ersten Sieger wurden im Anschluss von Studiendirektor Dieter Gerhardinger bekannt gegeben und konnten sich über tolle Preise freuen, die neben anderen von den BdS-Mitgliedern McDonald’s, Nordsee und Marchè ermöglicht wurden. Den Titel holte sich Sina Brückner (McDonald’s, Rosenheim), die nun ihr Können auch auf der nationalen Meisterschaft im November unter Beweis stellen kann. Auf Platz 2 schaffte es Romana Babic (McDonald’s Rosenheim). Katharina Kos (Gastronomie Audi, Ingolstadt) erreichte Platz 3.

Zur Teilnahme am bayerischen Landesfinale gratuliert der BdS als Schirmherr der Bayerischen Landesmeisterschaften der Systemgastronomie auch den weiteren neun Teilnehmern der Endausscheidung: Robin Amend (MiBa, Augsburg), Isaak Blekher (McDonald’s, Rosenheim), Sylvia Eder (Subway, Freising), Sandra Harter (LSG Sky Chefs, München), Felix Kopka (McDonald’s, Landshut), Selcan Narin (Nordsee, Augsburg), Benedikt Nickels (LSG Sky Chefs, München), Katja Pfeffer (McDonald’s, Augsburg), Dawid Ploschka (McDonald’s, Dingolfing), Ann-Christin Sesterhenn (McDonald’s, Rosenheim).


Über den Bundesverband der Systemgastronomie e.V.
Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) ist als Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband die umfassende Branchenvertretung der Systemgastronomie in Deutschland. Seine 700 Mitglieder, zu denen insbesondere die Marken Allresto mit Airbräu, Burger King, coa, KFC, Kruschina, Marché, Maxi Autohöfe, McDonald’s, Nordsee, Pizza Hut, Vapiano und san francisco coffee company zählen, erwirtschaften in über 2.500 Restaurants mit rd. 100.000 Beschäftigten einen Umsatz von viereinhalb Milliarden Euro pro Jahr. Weitere Informationen: www.bundesverband-systemgastronomie.de