Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) folgen

Mitten ins System: Boris Tomic - Chefredakteur foodservice sowie foodservice Europe & Middle East

News   •   Feb 23, 2020 14:10 CET

Boris Tomic ist Chefredakteur der beiden Gastro-Fachpublikationen im Deutschen Fachverlag – foodservice sowie foodservice Europe & Middle East.

Tomic, geboren in Essen, hat nach dem Abitur Theaterwissenschaft, Anglistik und Politik an verschiedenen deutschen Universitäten sowie in London studiert. Seinen Magister machte er in Berlin.

Als Journalist war er vor seinem Start beim Fachverlag als Führungskraft für verschiedene Tageszeitungen und Monatsmagazine sowie beim Fernsehen tätig. In seiner Aufgabe als Chefredakteur von Fachmedien beim Deutschen Fachverlag forciert Boris Tomic insbesondere die digitale Kommunikation.

Systemgastronomie bedeutet für mich ...
... gut gemachtes Essen und Trinken in professioneller und angenehmer Atmosphäre.

Mein Ziel in der Systemgastronomie…
... das Erbe von Gretel Weiss zusammen mit unserem jungen Team in unseren Publikationen foodservice und foodservice Europe & Middle East weiterzuführen und erfolgreich in die Zukunft zu leiten.

Mein spannendstes Erlebnis im Job…
... war die Moderation des Internationalen Foodservice Forums am Vortag der Internorga in Hamburg vor über 2.000 Branchenkennern.

Darauf könnte ich bei der Arbeit niemals verzichten, …
... die Menschen, die unsere Branche prägen und formen.

Mein Einstiegsjob war ...
... immer schon war ich Journalist.

Wenn ich mich für einen anderen Beruf entschieden hätte…
... wäre ich Gastgeber geworden.

Es nervt mich wenn ...
... Dinge mehrmals in gleicher Runde besprochen werden, ohne einer Lösung näher zu kommen.

Das schmeckt mir immer…
... gutes Brot.

Ausgleich zur Arbeit finde ich…
... beim Sport und beim Grillen oder Kochen.

Mein Vorbild aus meiner Kindheit und heute…
... ich war großer FC Köln Fan - insofern war es damals Toni Schuhmacher, der legendäre Torwart. Heute interessiert mich Fußball nicht mehr und ich orientiere mich eher an historischen Persönlichkeiten.

Zufriedenheit bedeutet für mich…
... in mir selbst zu ruhen.

Ein Bier würde ich gerne trinken mit…
... Martin Luther King und Spiderman.

Meine wichtigste Entscheidung…
... nach 15 Jahren an der Spree vor 14 Jahren an den Main zu wechseln.