Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) folgen

BdS arbeitet bei Leitlinien des Lebensmittelverbands Deutschland mit

News   •   Mär 29, 2020 15:10 CEST

Logo Lebensmittelverband Deutschland

Die Nachfrage von Kunden nach Mehrwegalternativen z.B. für ihren Coffee-to-Go oder für den Einkauf von Frischfleisch im Supermarkt nimmt in den letzten Jahren zu. Auch die BdS-Mitgliedsunternehmen spüren diese Entwicklung. Deshalb ist der BdS im engen Austausch mit dem Lebensmittelverband Deutschland und der entsprechenden Arbeitsgruppe unter Mitwirkung weiterer Fachverbände und Unternehmen, um den Kunden diese Alternativen anbieten zu können. Dafür sind aber Leitlinien und Arbeitsschritte für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Restaurants oder an der Frischetheke notwendig, um den hygienisch einwandfreien Umgang mit kundeneigenen Behältnissen und die dazu nötigen Arbeitsschritten zu gewährleisten. Als Ergebnis konnte bereits 2018 ein Merkblatt zum Umgang mit kundeneigenen Coffe-to-Go-Bechern veröffentlicht werden.

Nun hat der Lebensmittelverband Deutschland zwei weitere Leitfäden veröffentlicht. Die Arbeit an den praxisnahen Hilfestellungen für Servicekräfte „Merkblatt Mehrwegbehältnisse - Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Behältnissen zur Abgabe von Lebensmitteln“ sowie „Merkblatt Pool-Geschirr -Hygiene beim Umgang mit Mehrweggeschirren innerhalb von Pfand-Poolsystemen in Bedienung oder Selbstbedienung“ begann bereits im letzten Jahr – unter Mitarbeit des BdS – und konnte nun abgeschlossen werden. Die Merkblätter gelten als anerkannte wirtschaftsseitige Leitlinie der Guten Verfahrenspraxis und stellen eine bundesweit einheitliche Orientierung für die Anwender- und Überwachungspraxis dar. Die Leitlinie wurde nach dem Verfahren der AVV Lebensmittelhygiene mit allen Bundesländern und den involvierten Behörden abgestimmt unter Koordinierung des Lebensmittelverbands Deutschland.

Anschauliche Lehrvideos sehen Sie hier: Lehrvideos